Positive Sprüche, Lebensweisheiten und gute Zitate für mehr Gelassenheit und Lebensfreude

von  Franziska Luschas
BossImKopf-Luschas-Podcast-Hier-und-Jetzt-statt-negatives-Denken

Sprichwörter, Zitate oder Lebensweisheiten können Ihr Leben positiv beeinflussen.

Wie?

Das passende Sprichwort zur richtigen Zeit kann Sie wieder an Ihre Träume erinnern und an das, was Ihnen im Leben wirklich wichtig ist.

Ein gutes Zitat im richtigen Moment kann Ihnen auch helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Und eine kraftvolle Weisheit kann Ihnen Mut machen, aus alten Mustern auszubrechen.

Kraftvolle Weisheiten, die Ihr Leben verändern können

Ich habe sogar Menschen kennengelernt, die durch “den richtigen” Spruch derart inspiriert wurden, dass sie ihr Leben komplett umkrempelten.

Die folgenden Sprüche, Zitate und Weisheiten besitzen ebenfalls diese Kraft und können Sie unterstützen,

  • zu lebensverändernden Einsichten zu gelangen.
  • positive Entscheidungen zu treffen.
  • sich aus alten, negativen Muster zu befreien.
  • mehr Klarheit in Ihrem Denken, Fühlen und Verhalten zu erreichen.
  • wieder mehr Mitgefühl, Freude und Dankbarkeit zu empfinden.

Manchmal genügt schon ein einziger Spruch, der Ihnen in schwierigen Lebenslagen Hoffnung geben oder helfen kann, die Dinge wieder klarer zu sehen und Ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Einige Menschen berichten beispielsweise, dass sie dann auf einmal wissen, was zu tun ist oder Ihnen fallen gute Lösungen ein.

Nützliche Hinweise zu den Sprüchen und Zitaten

Die hier aufgeführten Sprüche und Lebensweisheiten sind nach Alphabet zu wichtigen Themen zusammengefasst, zum Beispiel Dankbarkeit, Freude, Gedanken, Hoffnung, Schmerz oder Vergebung.

Es kann auch sein, dass Sie ein und dasselbe Sprichwort unter zwei verschiedenen Kategorien finden, weil es zu beiden gleich gut passt.

Die BossImKopf Sprüche basieren auf universellen Weisheiten und meiner langjährigen Erfahrung als Psychologin. Sie haben bereits Tausenden von Menschen auf Ihrem Weg zu weniger Angst, mehr Gelassenheit und Lebensfreude geholfen.

BossImKopf Empfehlung:

Schreiben Sie sich den Spruch, der am besten auf Ihre momentane Situation zutrifft auf und lesen Sie ihn mehrmals am Tag konzentriert durch.

Ergänzen Sie diesen Spruch ruhig mit Ihren eigenen Notizen.

Meditieren Sie darüber, was dieses Sprichwort oder dieses Zitat für Sie und für Ihr Leben bedeuten könnte und wie Sie diese wertvolle Weisheit in Ihrem Leben genau umsetzen können.

Indem Sie sich regelmäßig (und sei es nur für einige Minuten) mit Ihrem Lieblingsspruch oder -zitat beschäftigen, signalisieren Sie Ihrem Unterbewusstsein, in welche Richtung sich Ihr Leben verändern soll.

Außerdem kann Sie Ihr Spruch daran erinnern und motivieren, schädliche Muster zu verlassen oder auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Sprüche, Zitate und Lebensweisheiten zum Download

Ich habe festgestellt, dass Viel nicht unbedingt auch viel hilft.

Deshalb habe ich nur wenige, dafür aber besonders hilfreiche Zitate und Sprüche für die nachfolgende PDF Datei ausgewählt.

Hier können Sie die besten Zitate und Sprichwörter als übersichtliches PDF Dokument herunterladen und ausdrucken:

BossImKopf-Zitate-Sprueche-Luschas-Selbstbewusstsein

Achtsamkeit, Aufmerksamkeit und Bewusstsein

Eine der ältesten Geschichten aus dem Zen Buddhismus:

Ein Schüler fragte einmal seinen Meister, warum dieser immer so ruhig und gelassen sein könne.

Der Meister antwortete: “Wenn ich sitze, dann sitze ich. Wenn ich stehe, dann stehe ich. Wenn ich gehe, dann gehe ich. Wenn ich esse, dann esse ich ….

Der Schüler fiel dem Meister in Wort und sagte: “Aber das tue ich auch! Was machst Du darüber hinaus?

Der Meister blieb ganz ruhig und wiederholte wie zuvor: “Wenn ich sitze, dann sitze ich. Wenn ich stehe, dann stehe ich. Wenn ich gehe, dann gehe ich ….

Wieder sagte der Schüler: “Aber das tue ich doch auch!

Nein“, sagte da der Meister. “Wenn Du sitzt, dann stehst Du schon. Wenn Du stehst, dann gehst Du schon. Wenn Du gehst, dann bist Du schon am Ziel.

Laotse: Wenn du depressiv bist, lebst Du in der Vergangenheit. Wenn du Angst hast, lebst du in der Zukunft. Wenn du Frieden erlebst, dann lebst du in der Gegenwart.

Aus dem Talmud: Beobachte deine Gedanken, denn sie werden deine Worte. Beobachte deine Worte, denn sie werden deine Taten. Beobachte deine Taten, denn sie werden deine Gewohnheiten. Beobachte deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Beobachte deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

Eckhart Tolle: Die Welt ist nicht da, um dich glücklich zu machen, sondern um dich bewusst zu machen. 

Eckhart Tolle: Wenn du dich mit dem gegenwärtigen Augenblick anfreundest, fühlst du dich zu Hause, wo immer du bist. Wer sich nicht im Jetzt zu Hause fühlt, wird sein Unbehagen immer mit sich herumtragen, wohin er auch gehen mag. 

Tschen Tschin: Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herum gehastet bist. Lerne zu schweigen und du merkst, dass du zu viel geredet hast. Sei gütig und du siehst ein, dass dein Urteil über andere allzu hart war.

Dankbarkeit, Freude, Glücklichsein

Arabisches Sprichwort: Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt. Freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt. 

BossImKopf: Freue dich an dem, was du hast, anstatt dich darüber zu beklagen, was dir fehlt.

Benjamin Franklin: Menschliches Glück stammt nicht so sehr aus großen Glücksfällen, die sich selten ereignen, als vielmehr aus kleinen glücklichen Umständen, die jeden Tag vorkommen.

Hermann Hesse: Aller Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt. 

Friedrich Nietzsche: Lernen wir uns freuen, so verlernen wir am besten, anderen weh zu tun. 

Platon: Ein dankbarer Geist ist ein großer Geist, der schließlich große Dinge an sich zieht.

BossImKopf-Zitate-Sprueche-Luschas-Veränderung

Gedanken, Denken

Mark Aurel: Das Universum ist Transformation; unser Leben ist das, wozu unsere Gedanken es machen. 

BossImKopf: Beherrsche deine Gedanken, sonst werden sie dich beherrschen.

BossImKopf: Deine Gedanken sind nicht die Realität.

BossImKopf: Erst wenn du deine Gedanken bewusst wahrnimmst, hast du die Wahl, sie positiv zu verändern.

BossImKopf: Negative Gedanken führen zu negativen Gefühlen, die noch mehr negative Gedanken anziehen.

BossImKopf: So wie du denkst, so fühlst du und verhältst du dich.

Albert Einstein: Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe. Später gehört alle Liebe den Gedanken. 

Hermann Hesse: Über den ängstlichen Gedanken, was etwa morgen uns zustoßen könnte, verlieren wir das Heute, die Gegenwart, und damit die Wirklichkeit.

Uwe Luschas: Du bist nicht deine Gedanken, du hast Gedanken.

Eckhart Tolle: Menschsein heißt: in Gedanken verloren sein.

Eckhart Tolle: Nimm deine Gedanken nicht so ernst.

Leid, Schmerz, Angst, Widerstand, Negativität

Mark Aurel: Der Zorn und Kummer, den wir durch die Handlungen der Menschen empfinden, sind härter für uns als diese Handlungen selbst, über die wir uns erzürnen und betrüben. 

BossImKopf: Kampf und Widerstand im Inneren führt zu Kampf und Widerstand im Äußeren.

BossImKopf: Konzentriere dich auch auf das, was in deinem Leben gut läuft, anstatt dir vorzustellen, was alles Schlimmes passieren könnte. 

BossImKopf: Leidenschaft schafft früher oder später Leid. 

BossImKopf: Sobald du eine Situation als schlecht bewertest, fängst du an zu leiden. 

BossImKopf: Um dich zu schützen, benötigst du keine Angst, sondern einen klaren Kopf. 

BossImKopf: Was fühlt sich besser für dich an? Für etwas oder gegen etwas zu sein? 

BossImKopf: Worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, das wächst. Wenn du dich auf das Leid dieser Welt konzentrierst, wirst du unglücklich und somit Teil des Problems. 

Pearl S. Buck: Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben. 

Buddha: An seinem Ärger festzuhalten ist genauso wie eine glühende Kohle in die Hand zu nehmen, um sie nach jemanden zu werfen; du bist derjenige, der sich verbrennt. 

Seneca: Es ist wirklich töricht, heute unglücklich zu sein, weil man irgendwann in der Zukunft unglücklich sein könnte.

Eckhart Tolle: Leid ist so lange nötig, bist du erkennst, dass es nicht nötig ist.

Thomas von Aquin: Die Wurzel alles Bösen in der Welt ist der Mangel an Liebe zu sich selbst.

Liebe, Mitgefühl

BossImKopf: Bevor du über jemanden urteilst, überlege kurz, ob du dir absolut sicher sein kannst, dass du mit denselben Erfahrungen anders gehandelt hättest. 

BossImKopf: Bewerte einen Menschen nicht (nur) nach seinem Äußeren. Du weißt nicht, was er erlebt hat und ob du an seiner Stelle besser drauf wärst.

Ralph Waldo Emerson: Der einzige Weg, einen Freund zu bekommen, ist, einer zu sein. 

Anatole France: Nur wer gegen sich selbst milde ist, kann es auch gegen andere sein. 

Dalai Lama: Liebe und Mitgefühl sind Notwendigkeiten, kein Luxus. Ohne sie kann die Menschheit nicht überleben. 

Albert Schweitzer: Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen. 

Seneca: Willst du geliebt werden, so liebe. 

Johann Wolfgang von Goethe: Wer die Menschen so behandelt, wie sie sind, macht sie schlechter. Wer die Menschen aber behandelt, wie sie sein könnten, der macht sie besser.

Motivation, Mut, Hoffnung

BossImKopf: Häufig ist das Leben viel leichter, als unsere Gedanken es uns einreden wollen. 

BossImKopf: Rückfälle gehören zur Veränderung dazu. 

BossImKopf: Wenn du Herausforderungen und Chancen statt Probleme siehst, beginnst du Teil der Lösung zu werden. 

Albert Einstein: Inmitten der Schwierigkeiten liegt die Möglichkeit. 

Ralph Waldo Emerson: Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen. 

Uwe Luschas: Bleibe am Richtigen und Wichtigen dran, besonders wenn es dir schwerfällt. 

Felix Salten: Jeder fällt mal hin. Nur wenn du wieder aufstehst lernst du, wie man geht. 

Mutter Teresa: Ich kümmere mich nie um Menschenscharen, sondern nur um eine Person. Würde ich die Scharen ansehen, würde ich nie beginnen. 

Vincent van Gogh: Das Gelingen ist manchmal das Endresultat einer ganzen Reihe missglückter Versuche.

 

BossImKopf-bewusster-werden-statt-goldener-tipp-Luschas

Selbstvertrauen, Selbstliebe, Selbstbewusstsein

BossImKopf: Wenn du dich und deine Ansichten nicht mehr so ernst nimmst, dann musst du auch nichts mehr verteidigen oder bekämpfen. 

BossImKopf: Wenn du eine gute Meinung von dir hast, ist es nicht mehr so wichtig, was jemand von dir hält. 

Dale Carnegie: Selbstvertrauen gewinnt man dadurch, dass man genau das tut, wovor man Angst hat, und auf diese Weise eine Reihe von erfolgreichen Erfahrungen sammelt. 

George Foreman: Entscheidend für jeden Erfolg ist der Glaube an sich selbst. 

Uwe Luschas: Die besten Entscheidungen triffst du, wenn Kopf und Gefühl im Herzen zusammenkommen.

Veränderung

Afrikanisches Sprichwort: Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern. 

Mark Aurel: Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher sahst, denn das heißt ein neues Leben beginnen. 

BossImKopf: Damit sich dein Leben verändert, musst du etwas anderes machen.

BossImKopf: Indem du etwas anderes machst, machst du neue Erfahrungen. Neue Erfahrungen verändern dein gewohntes Denken, Fühlen, Verhalten und damit dein Leben. 

BossImKopf: Verändern wollen sich viele, aber etwas anderes machen nur wenige. 

BossImKopf: Wenn dir eine Situation nicht gefällt, dann verändere sie. Wenn du sie nicht verändern kannst, dann akzeptiere sie. Wenn du sie nicht akzeptieren kannst, dann akzeptiere das und mache kein neues Problem daraus. 

Albert Einstein: Geisteskrankheit ist, wenn man das Gleiche immer und immer wieder tut und andere Resultate erwartet. 

Albert Einstein: Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information. 

Mahatma Gandhi: Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. 

Gerald Hüther: So wie du dein Gehirn nutzt, so formt es sich. 

Uwe Luschas: Es ist nicht so wichtig, was du denkst oder sagst, sondern was du tust.

Uwe Luschas: Suchst du immer noch nach Gründen, warum du etwas nicht kannst oder nach Wegen, warum auch du es schaffen kannst. 

Theodore Roosevelt: Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, direkt da, wo du bist.

Dschelal ed-Din Rumi: Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern. 

Eckhart Tolle: Wenn du das, was ist, bejahst, verbindest du dich mit der Kraft und Intelligenz des Lebens selbst. Nur dann kannst du an der positiven Veränderung der Welt mitwirken. 

Johann Wolfgang von Goethe: Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun. 

Vergebung

BossImKopf: Echte Vergebung ist weder ein Gedanke noch eine Vorstellung in deinem Kopf, sondern ein Gefühl der Leichtigkeit und des Friedens in dir. 

BossImKopf: Wut, Zorn und Hass berauben dich deiner Lebensenergie und Menschlichkeit. Sie sorgen dafür, dass du Teil des Problems bleibst, anstatt Teil der Lösung zu werden. 

Uwe Luschas: Durch Groll machst du vergangene Verletzungen nicht ungeschehen. Du bestrafst auch nicht den anderen, sondern nur dich selbst. Lass nicht zu, dass Groll und Verbitterung deine wertvolle Lebenszeit auffressen, denn es ist dein Geburtsrecht dich gut zu fühlen, unabhängig was in der Vergangenheit geschehen ist.

Eckhart Tolle: Nicht zu reagieren ist keine Schwäche, sondern Stärke. Ein anderes Wort für Nichtreagieren ist Vergebung. Vergebung heißt, über etwas hinwegzusehen oder vielmehr durch es hindurchzuschauen. Du schaust durch das Ego hindurch auf geistige Gesundheit, die das Wesen eines jeden Menschen bildet.

BossImKopf-Fragen-und-Antworten-Wer-bin-ich-ohne-Gedanken-und-Gefuehle

Wahrheit

BossImKopf: Die Wahrheit ist meistens so einfach, dass man nicht daran glaubt. 

BossImKopf: Die Wahrheit tut nur weh, wenn du sie bekämpfst. 

Arthur Schopenhauer: Jede Wahrheit durchläuft drei Stadien: Zuerst ist sie lächerlich. Zweitens wird ihr gewaltsam Widerstand geleistet. Drittens wird sie als selbstverständlich angenommen.

Eckhart Tolle: Gedanken können bestenfalls auf die Wahrheit hindeuten, aber nie die Wahrheit sein. 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Boss im Kopf werden und bleiben Sie weiter dran, denn der richtige Weg lohnt sich :-)

Franziska Luschas
Diplom Psychologin

Biographie Profilbild Diplom Psychologin und KVT Trainerin Franziska Luschas auf HeilpraktikerErfolg
Franziska Luschas studierte Psychologie. Danach absolvierte sie erfolgreich die 5-jährige Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin am IVS Fürth. Seit 2006 hilft sie ihren Klienten "Boss im Kopf" zu werden. Ihre Arbeitsweise ist integrativ, durchaus unbequem und wirksam. Sie liebt die Natur, lebt umweltfreundlich u. unterstützt den Tierschutz.

P.S.
Hat Ihnen dieser Beitrag oder das Video gefallen? Dann empfehlen Sie uns bzw. diesen Artikel an Ihre Freunde, Bekannte und Kollegen weiter :-)

P.P.S.
Im Kommentarbereich, weiter unten, können Sie auch Ihre Fragen, Hinweise und Erfahrungsberichte hinterlassen.

P.P.P.S.
Wenn Ihnen dieser Beitrag geholfen hat, dann tragen Sie sich auch zum kostenlosen BossImKopf Newsletter ein.

Kommentare

  1. Anders, schreibt:

    Es gibt schon seit jahrhunderten kluge Sprüche und trotzdem verändert sich die Welt nicht zum Guten. Woran liegt das? Es genügt nicht zu lesen,handeln ist angesagt+

    • Franziska Luschas schreibt:

      Genau, denn von nichts kommt nichts :)

  2. Klaus schreibt:

    Einfach genial !!

  3. Andrea schreibt:

    Ich bin durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen und war gleich total begeistert von den tollen Sprüchen. Es ist unglaublich, welche Veränderungen man sofort spürt, wenn man den ein oder anderen Spruch liest. Das tut gut. Dankeschön!

    • Franziska Luschas schreibt:

      Ja, wäre schön, wenn die positiven Veränderungen dann auch nachhaltig wären. Aber so funktioniert unser Gehirn nicht. Stichwort: Neuroplastizität.

1 2