Die beste Entspannungsmethode, die ich kenne – Mit X Prozess Video Anleitung

BossImKopf-X-Prozess-Entspannung-Anleitung-Luschas

“Also ich als X Prozess Anwender kann sagen, dass der X Prozess definitiv super funktioniert. Wie Sie schon erklären, von nichts kommt nichts. Man muss was tun. Ich wende diese Übung täglich an und meine konditionierten Gedanken sind weniger geworden. Ich fühle mich befreiter. Ich kann es nur jedem empfehlen. Top Video. Vielen lieben Dank Frau Luschas. Lg Miro”

Diesen Kommentar schrieb erst neulich ein junger Mann auf Youtube.

Wie Ihnen der Taschen Luschas dabei hilft, negatives Denken zu verringern

Der berühmte griechische Philosoph Epiktet wusste schon vor 2000 Jahren:

“Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen, sondern ihre Urteile und Meinungen über sie.”

William Shakespeare schreibt in seiner Tragödie “Hamlet” ähnliches:

“An sich ist nichts weder gut noch böse. Das Denken macht es erst dazu.”

Auch die wissenschaftlich fundierte Kognitive Verhaltenstherapie, das Psychotherapieverfahren mit den meisten Wirksamkeitsstudien, setzt im Kern am “falschen” Denken an.

Dort lernen bspw. Menschen mit Depressionen, Zwängen oder Ängsten, wie sie belastende Gedanken besser erkennen, kritisch überprüfen und “vernünftiger” denken.

Negative Gedanken und Gefühle unterdrücken, unterbrechen oder annehmen?

BossImKopf-Negative-Gedanken-und-Gefuehle-akzeptieren-oder-verdraengen

“Hallo Frau Luschas. Mich würde mal interessieren was der Unterschied ist zwischen Gefühle unterdrücken und Gefühle unterbrechen ist. Denn sie sagen ja immer das man aus dem Gefühl gehen soll. Aber ich habe auch schon oft gehört, dass man die Gefühle annehmen und sie komplett fühlen soll. Mich verwirrt das alles ein bisschen. Würde mich auf eine Antwort von ihnen freuen. MfG”

Solche und ähnliche Fragen erhalte ich relativ oft, dass ich während unseres Wanderurlaubs kurzerhand ein Video auf einem knapp 2000 Meter hohen Berg, den Hohen Fricken, in den bayerischen Alpen gedreht habe :-)

Stress und Angst mental verringern mit der X Prozess Entspannung – Anleitung

Marcels Herz klopft wie verrückt. Er hat ein flaues Gefühl im Magen, seine zittrigen Hände sind feucht und kalt. In ein paar Minuten ist es so weit. Dann hält der 22-jährige Medizinstudent ein Physiologie Referat vor seinen Kommilitonen.

Am meisten hat er Angst davor, dass er vor den anderen “blöd” dasteht. Er hört sogar schon das Gelächter der anderen in seinem Kopf. Seine Nervosität wächst …

Wie Ihnen diese wichtige Erkenntnis hilft, sich von negativen Gedanken zu befreien

BossImKopf--Befreien-von-negativen-Gedanken-Luschas

Viele Menschen leiden, weil sie nicht zwischen Gedanken und Realität unterscheiden (können). Oftmals glauben sie ihren eigenen (automatischen) Gedanken sogar mehr als der Realität, was oftmals zu weiterem Schmerz führt.

Beispiele:

Die 21-jährige perfektionistisch veranlagte Studentin, die in ihrem Leben noch nie durch eine Prüfung gefallen ist, stellt sich beim Lernen oftmals vor, dass sie die nächste Prüfung nicht schafft.

Der 42-jährige Ingenieur erinnert sich wehmütig an die “schöne Zeit” mit seiner Ex-Frau.

Die 28-jährige Verkäuferin schaut sich im Spiegel an und denkt, dass sie hässlich ist.

Solche Vorstellungen bzw. Gedanken führen in der Regel zu negativen Gefühlen, wie bspw. Angst, Traurigkeit, Neid- oder Schamgefühlen.